Skills on the road

Ein Stadtrundgang zu Migration und Arbeitsmarkt

Steglitz und Migration? Vielen Menschen denken zuerst an andere Ecken Berlins, wenn es um historische und aktuelle Migrationsbewegungen geht. Doch auch ein Streifzug durch diesen Ortsteil lohnt sich.

Steglitz ist als Wissenschaftsstandort Anlaufpunkt für internationale Studierende und Forschende, geprägt von transnationalen Netzwerken und seit jeher Heimat von Menschen mit unterschiedlichen Herkunftsbezügen. Mit Blick auf diese Vielseitigkeit erkunden wir den Stadtraum östlich der Schloßstraße und fragen nach Zugängen zum Arbeitsmarkt mit im Ausland erworbenen Qualifikationen, Anerkennung von Bildungsabschlüssen, Wechselwirkungen mit dem globalen Süden durch (Arbeits-)Migration und Unterstützungsstrukturen. Für wen bringen Migrationsprozesse Vorteile, für wen Nachteile? Welche Auswirkungen haben sie in Herkunfts- und Aufnahmeland? Und wie spiegelt sich dies im Stadtraum und in der alltäglichen Praxis wider?

Treffpunkt: U-Bahnhof Rathaus Steglitz

Dauer: ca. 2 Stunden

Preis: 100,- Euro für Schulklassen (max. 25 Schüler*innen), 150,- Euro für andere Gruppen

Teilnahme offene Rundgänge: 5 - 12 € nach Selbsteinschätzung 

Sie sind an dem Stadtrundgang „Skills on the road“ interessiert? Anfragen und Anmeldungen können Sie unter Angabe des gewünschten Datums, Uhrzeit und der geplanten Teilnehmer*innenzahl anDiese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! richten.